Skip to Content

headerversteck

Essigfabrik – DANKE!

25. Mai 2015

Essighalle, Köln

Nochmal ein riesen DANKE an alle, ihr wart der Hammer und habt den Abend unvergesslich gemacht! Das gilt auch für Backs von Positive Records und alle unsere helfenden Hände, ohne die das alles gar nicht möglich wäre. DANKE.

Gig verlegt in die Essigfabrik!

23. April 2015

Wegen des großen Andrangs ist die Show von Our Last Night, bei der wir supporten dürfen, vom Underground in die Essigfabrik verlegt worden. Karten gibt es nach wie vor bei Positive Records, die alten Karten behalten ihre Gültigkeit!

our last night 2015 essigfabrik insta

Neue Gigs und Instagram

10. März 2015

Wow, kaum fangen wir mal so richtig mit Instagram an, haben wir auch schon 200 Follower. Join the party: www.instagram.com/startarevolution666

Obwohl wir gerade wie verrückt im Studio werkeln, um unseren neuen Longplayer aufzunehmen, planen wir ab Mai schon ein paar Shows:

our last night 2015supUnsere Kollegen von Our Last Night kommen am 23. Mai auf ihrer Welttournee auch in Deutschland vorbei – und wir sind eingeladen, das Underground in Köln mit aufzumischen (Facebook Event)! Da freuen wir uns natürlich auf alle eure Nasen, die wir dort treffen können (jaja, Selfies, Selfies …). Tickets gibt es hier.

Am 30. Mai spielen wir dann in der Rockfabrik Übach-Palenberg (Facebook Event) mit Stammheim … weitere Gigs sind in Planung!

Céline Dion stiegen Tränen in die Augen, als sie dieses Cover hörte!

7. Februar 2015

Studiotime!

28. Dezember 2014

FB-head-v10-Danke-2014

Seit Monaten bereiten wir uns darauf vor, schreiben Songs, leihen Equipment, schieben Termine — jetzt ist es soweit! Mit unserem absoluten Wunschproduzenten Aljoscha Sieg von Pitchback Studios (Eskimo Callboy, Nasty, Marathonmann) geht es seit einer Woche an die nächste Platte. Max hat schon fast alle Drumtracks drin und eins ist jetzt schon klar: Diese Scheibe wird ein neues Kapitel bei Start A Revolution aufschlagen.

Die Songs sind Hammer (ein paar habt ihr schon live zu hören bekommen, 2 ganz neue zB. auf dem Nox-Special-Event im November), wir sind rattenscharf drauf, die euch um die Ohren zu ballern. Außerdem freuen wir uns über den fettesten Sound, den wir je hatten. Wir sagen mal: internationales Niveau. Und so viel können wir verraten, es wird härter und epischer.

Vor uns liegen noch ein paar anstrengende, spaßige und spannende Monate der Produktion. Folgt uns einfach bei Instagram, Twitter und Facebook, um ein paar Einblicke zu bekommen.

Zudem freuen wir uns, dass wir mit Sentric Music jetzt einen Verlag haben, der sich um unsere Belange kümmert – auf eine gute Zusammenarbeit!

(Wenn Du mehr darüber wissen möchtest, wieso und warum, hör Dir einfach Maliks Podcast Sidestream an, da wird so ein Kram für Musiker und andere Normalmenschen verständlich erklärt. Die nächste Folge bzgl. Verlage kommt im Januar!)

Der unfassbare Gig mit Our Last Night in Oberhausen!

11. Dezember 2014

Malik hier. Der OLN-Abend war wirklich was ganz Besonderes, was für ein Riesenspaß! Wir haben uns auch zum einen oder anderen Schwank hinreißen lassen … oder sagen wir so: nachdem Pat im Intro von »Anthem Of Today« die 80er wieder hat aufleben lassen, konnte ich nicht zurückstecken und musste noch einen draufsetzen, hehe … geil, dass er das sofort geschnallt hat und mitsingt. Am geilsten: wie sich Jens und Ferdi hinten rechts total wegschmeißen vor Lachen.

Der Höhepunkt wart aber IHR, Oberhausen! So sollte es immer sein! High Five!

Jetzt freuen wir uns wie versessen drauf, ab 20.12. ins Studio zu gehen und unsere neue Platte aufzunehmen (der Song kommt da drauf, oh ja!). Die wird DERMASSEN fetto, vor allem, weil Aljoscha von Pitchback Studios die Produktion übernimmt. Krich ich feuchte Augen bei ey!

Start A Revolution / Nox Event

10. November 2014

Nox Gig Poster

Die Vorbands sind gefunden! Womit wir in der Form nie gerechnet hätten: über 2000 Menschen haben gevotet! Die Gewinnerband Miss Resis konnte 733 Stimmen für sich gewinnen – absoluter Hammer sagen wir!

Das Poster hat nun seine finale Form und wird ab nächster Woche überall in Aachen zu sehen sein … das Netz ist ja bereits verseucht, haha! Dazu gibt es natürlich auch Flyer, damit die Bude auch wirklich gerammelt voll wird.

Das alles wäre nicht möglich gewesen ohne Hilfe von Marina La Torraca (Kraken-Illustration) und Ben (3D König!).

Finanziell machen die Show für euch möglich: Das Hörrohr (unser Gehörschutz kommt schon seit Jahren von dort), die BurgerManufaktur (eröffnet neu im Dezember in der Aachener Pontstraße) und Bitburger (das ihr eiskalt vom Fass gezapft am 28.11. im Nox genießen könnt)! Danke dafür!

Wir und das Nox (Aachen) suchen Bands für unseren Mega-Event!

21. Oktober 2014

Nox Event BandsucheMELDET EUCH ZUM BANDVOTING FÜR DEN OPENER SLOT AN!
Seid die erste Band auf der neuen Nox-Bühne!

Start A Revolution suchen den Opener-Act für Exklusiv-Show am 28.11.2014!
Ihr habt die Chance mit einem einfachen Bandvoting als allererste Band im Aachener NOX vor vollem Haus aufzutreten! Und voll wird es – denn der Eintritt ist FREI. Hauptact sind START A REVOLUTION, die nach Russlandtour und Bam Margera-Support erstmals wieder in Aachen spielen!
Als Special Guest sind die Skelette von Johnny Deathshadow (HH) mit dabei – bekannt aus unserem gemeinsamen Gangnam-Style Cover-Video.

Eine extra dicke P.A. und geiles Licht im neu eröffneten NOX (ex-B9) garantieren: es wird fett wie Speck!

++ REGELN ++

1. Anmeldung
Meldet euch bis spätestens 26.10.2014 (23:59 Uhr) zum Band-Voting per Mail an unter malik@startarevolution.de
Die E-Mail muss enthalten:
– Bandname
– Kontakt inkl. Handynummer
– optional: printfähiges Bandlogo
Zugelassen sind nur Bands aus Aachen oder der unmittelbaren Region, aus den Genres Rock/Punk/Alternative/Metal. Im Zweifel fragen.

2. Ablauf
Jede Band erhält einen Bild-Post in unserem Facebook-Event mit ihrem Logo auf unserem Flyer. Ihr teilt euren Logo-Flyer was das Zeug hält und sammelt LIKES darauf, soviel ihr könnt. Die Band mit den meisten Likes auf dem Bild gewinnt den Slot.
Es versteht sich von selbst, dass das eigene Bild kräftig geteilt werden muss, um viele Likes einzusammeln.
ACHTUNG: wenn ihr das Bild teilt und in eurem Stream jemand auf Like klickt, wird NUR EUER NEUER POST geliked – aber NICHT DAS BILD! Dies zählt NICHT für’s Voting!
KORREKT: Bild einmal anklicken und in der Großansicht betrachten! Dann LIKE klicken. Weist eure Fans darauf hin!

3. Zeitrahmen
Das Voting geht vom 27.10. bis 5.11.2014 (23.59 Uhr)

4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

»Someone« – the world’s first music video shot entirely on iPhone 6

25. September 2014

 

Hey Metalheads, Hardcorethugs, Punks and Geeks,

today we’re proud to present you the music video for »SOMEONE« (off our CD »The Day We’ve Been Waiting For« (Klangspeicher@Jimmee Records), available here on iTunes).

Since the lyrics are about SOMEONE who we can’t see we were inspired to do the same with the music video. We wanted to capture the intensity of our live show but not focus on the obvious.

This is about the hidden, the feelings underneath, the inbetween: what happens between chords, between thoughts. For this we obviously needed time. Time to think, time to look – slow motion time!

There was obviously no better tool than our brand new iPhone 6 and our friend Marina La Torraca handled it bravely and masterly through the pogo pits, the sweat and the blood (okay, more like beer …).

Tech geek corner:
It was all edited in Final Cut Pro X by our guitarist Malik. The Mac Pro (nope, the old one) did a fine job handling all those 240 fps.

Only when we did the finishing touches we realized, this is most likely the world’s first official music video completely shot on an iPhone 6. Yeah!

But let’s let the music (and the pictures) do the talking.

Wir supporten OUR LAST NIGHT in Oberhausen!

14. September 2014

81_0Wir sind sehr happy verkünden zu können, dass wir OUR LAST NIGHT (New Hampshire, USA) auf Ihrer 10-Year-Anniversary-Tour im ResonanzWerk in Oberhausen supporten! Da dies ihre einzige Show in Deutschland sein wird, ist es uns eine um so größere Ehre!

Tickets gibt es ab sofort hier, ansonsten sieht man sich im Pott!

Wer die Post-Hardcore-Heroen noch nicht kennt, kann hier mal in eins der zahlreichen Videos reinschnuppern: